Menü

LowCarb Tiramisu-Roulade

LowCarb, glutenfrei, ketotauglich

LowCarb Tiramisu-Roulade

Rezept: LowCarb Tiramisu-Roulade

Zutaten:
80g fein gemahlene Mandeln
ca. 3 EL geschmolzene Butter
3 Eier
Prise Ursalz
15 g Flohsamenschalen
15 g Kakao
4 EL Rahm/Sahne
1 satter EL Sauerrahm (ca. 60g)
2 EL Süße nach Wahl
Vanille
Zimt
1 TL Backpulver

Fülle:
150g Mascarpone
150g geschlagenen Schlagobers
2 EL Süße nach Wahl
1 starker Espresso
Vanille
ev. etwas Zimt

Zubereitung:
Für die Roulade alle Zutaten rasch zu einem eher weichen Teig rühren und dünn auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. Bei 180°C ca. 15 Minuten backen (Teig geht nicht auf). Auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit Mascarpone mit Espresso und Gewürzen mixen. Geschlagenen Schlagobers unterheben und gut verrühren.
Roulade dünn mit der Creme bestreichen und eng aufrollen. Vorsichtig auf Kuchenteller geben und einige Stunden kühl stellen. Dann erst in Stücke schneiden und genießen!

Tipp: Sollte “zufällig” mehr Creme entstehen oder übrig bleiben – diese in Dessertschälchen füllen und kühlen. Ein herrliches Dessert – auch ohne Kuchen rundum 😉 😀

Ihr wollt sofort benachrichtigt werden, sobald ich ein köstliches Rezept veröffentliche?
Dann bitte weiter nach unten scrollen und “weitere Benachrichtigungen per e-mail erhalten” anklicken. Bitte ein kurzes Hallo (oder sonstwas Nettes ;-) ) bei den Kommentaren hinterlassen – sonst funktionierts leider nicht!

54 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Guten Tag, das ist eine echt tolle Idee. Kostet das eigentlich etwas? Ich freu mich schon auf die Rezepte.
    Liebe Grüße Iris

    Antworten

  2. Hallo Daniela,
    ich würde es klasse finden, wenn du mich mit anderen rezepten “verwöhnen” würdest.
    VG aus HH – sylvia

    Antworten

  3. Das werde ich gleich morgen mal ausprobieren 🙂 ich bin gespannt und neugierig auf weitere Rezepte 😀

    Antworten

  4. Vielen Dank für die tollen Rezepte. Einfach zu handhaben. Die Schokoroulade werde ich auf jeden Fall Sonntag backen. Toll und weiter so. Lg

    Antworten

  5. ich bin nicht die große Bäckerin, aber bei mir hat alles ganz wunderbar geklappt, schmeckt zum Reinlegen… Allein die Creme ist sowas von lecker.
    Ein sakrisches Vergelts Gott

    Antworten

  6. Hallöchen,

    ich wollte mal wegen Flohsahmenschalen fragen. ich verwende nur Pulver. Welche Menge an Pulver muss ich jetzt für die gennanten 15g Flohsahmenschalen nehmen?

    LG
    Tati

    Antworten

  7. einer meiner Favoriten. Ich habe die Roulade als Torte gebacken. Kaum war sie weg, musste ich gleich noch eine machen, alle wollten MEHR

    Antworten

  8. Hallo…ich finde deine Rezepte wirklich super und hätte gerne Nachricht von dir

    Antworten

  9. Hallo Daniela,
    habe diese Rolle gestern gebacken. Schmeckt ganz toll.!!!Leider ist auch bei mir die Creme etwas dünn geraten. Beim nächsten Mal werde ich einfach 1 oder 2 Gelatineblätter unter die Creme ziehen.
    Liebe Grüße
    Monika

    Antworten

  10. und die Creme ist voll flüssig. Mit nur 30 ml Espresso. Da muss ich mir wohl schnell was anderes einfallen lassen …..

    Antworten

    • Keine Ahnung was dir da passiert ist Maren – dieses Rezept wurde schon vielfach nachgebacken und ist immer gelungen – hat auch immer geschmeckt :-/

      Antworten

  11. Liebe Daniela. Fröhliche Weihnachten. Ich stehe gerade in der Küche für diese Rolle ….. aber leider, sie ist so gar nicht süß und schmeckt nach nichts so richtig. Obwohl ich 3 El sukrin hatte plus etwas flüssig süße. Wie viel Vanille und zimt stand da leider nicht, aber auch das hat es nicht rausgerissen. Jetzt muss ich mal schauen, ob ich das mit der Füllung wieder hinbekomme. Und ich bekomme nachher Kaffeebesuch ….

    Antworten

  12. Würde mich sehr freuen weitere leckere Rezepte von Dir zu erhalten. Lg

    Antworten

  13. Hallo,
    Super, deine Rezepte. Würde mich freuen, wenn du mich über zukünftige Leckereien informierst. Vielen Dank.

    Antworten

  14. Hallo, gerne möchte immer Neues erfahren ;-)))
    Liebe Grüße

    Antworten

  15. Hallo,
    was für eine wunderbare Seite und so viele tolle Rezepte.
    Ich würde gerne über Neuigkeiten informiert werden.
    Herzliche Grüße

    Antworten

  16. hallöchen,

    super dein rezept werde ich sofort versuchen. nur eine frage – was ist schlagobers ???

    kenn ich nicht. vielen dank

    Antworten

  17. Wow das klingt ja voll lecker!!! Wird am WE gleich probiert 😀

    Antworten

  18. ….freu mich und vielen Dank für die tollen Rezepte! Herzliche Grüße

    Antworten

  19. Das Rezept klingt gut und sieht lecker aus. Es scheint mir jedoch das zu Gunsten der tiefen Kohlenhydratmenge ein Mehr an Fett drinn steckt… kann das sein?

    Antworten

    • Das ist bei LowCarb so. Und das ist gut so! Bitte informier dich bei mittlererweile zahlreich vorhandenen Literatur (z.B. vom Systemed-Verlag). Da lernst du alles darüber.

      Antworten

  20. hallo daniela,
    hab mir gerade 2 deiner bücher gekauft und schon das erste Rezept ausprobiert;-)))…
    freu mich über diese ‘entdeckung’!
    liebe grüße aus wien!
    eva fischmann.

    Antworten

  21. Hallo Daniela!

    Sieht super lecker aus, muss ich unbedingt einmal ausprobieren!! Ich bin aber eher der fruchtige Typ, werde eine Himbeer-Füllung oder so probieren, schmeckt sicher auch toll.

    Kleine Frage, womit kann ich denn am besten die Flohsamenschalen ersetzen? Leinsamenschrot vielleicht?

    Danke dir und liebe Grüsse

    Antworten

    • Ich würd niemals Leinsamenschrot nehmen – schon gar nicht für Kuchen! Flohsamenschalen machen eine tolle fluffige Konsistenz – das schafft kein Ersatz so wirklich.

      Antworten

  22. Ich finde die Rezepte alle großartig und habe mittlerweile alle Bücher erworben…vielen Dank für die tollen Ideen 🙂

    Antworten

  23. Oh ja genau meins. Die werde ich nächste Woche backen um aus meinem Motivationstief wieder rauszukommen. Genau das richtige auch für die Skeptiker in meinem Umfeld.
    Muss man den Teig nicht wie bei einem normalen Biskuit lauwarm aufrollen?

    Antworten

    • Wollte ich ursprünglich – es ist aber kein typischer Biskuit und ich glaub nicht, dass er sich dann wieder ent-rollen zum Befüllen lässt. Und auf den warmen Kuchen wollte ich die Creme nicht patzen – wär sicher schief gegangen. Kalt lässt er sich aber super rollen (vorsichtig halt).

      Antworten

  24. Hallo Daniela,

    ich finde deine Seite super. Habe sie leider erst frisch entdeckt und konnte noch nichts nachbacken, aber ich habe schon viele Sachen gefunden, die ich unbedingt ausprobieren muss. Sieht alles so lecker aus. 🙂

    Liebe Grüsse,
    Miriam

    Antworten

  25. Oh wie gern wuerde ich das nachbacken. Allerdings ist es unmoeglich , hier in Ravenna Sauerrahm, Creme Fraiche, Schmand und dergleichen aufzutreiben. Gibt es irgend-
    welche Alternativen? Haette 20%igen Quark, Joghurt, Kefir anzubieten. Oder einfach
    gegen suesse Sahne und ein wenig Zitronensaft eintauschen?

    Herzlichen Dank edoch fuer all die wunderbaren Rezepte.
    Liebe Gruesse
    Brigitte

    Antworten

    • Hallo,in Ravenna gibts sicher Mascarpone !? Wird die Creme am besten !!

      Antworten

    • Mascarpone bekommst auf alle Fälle – ist ja italienisch. Würde den 20% Topfen mit etwas Sahne zu “Sauerrahmkonsistenz” mischen. Ist ja nicht wirklich viel drinnen.

      Antworten

  26. Freue mich über Benachrichtung, wenn es veröffentlicht wird.

    Antworten

  27. Vielen dank für ihre tollen Rezepte und deine Mühe. Ich möchte auf jeden Fall Neuigkeiten von ihnen.

    Antworten

    • Hallo Daniela,
      dankeschön für das tolle Rezept wieder, werde ich garantiert nachbacken.
      liebe Grüsse
      Moni

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.