Menü

Himbeer-Kokos-Schnitten

LowCarb, glutenfrei

Himbeer-Kokos-Schnitten

Himbeer-Kokos-Schnitten

Zutaten:
2 Eier
Prise Ursalz
4 EL VCO oder Butter geschmolzen (ca. 30g)
4 EL Milch nach Wahl
30g Süße nach Wahl
1/2 TL Vanille
15g Kokosmehl
30g gemahlene weiße Mandeln
1/2 TL Johannisbrotkernmehl (oder mehr Kokosmehl)
½ P. Backpulver

Zubereitung:
Eier, Süße, Gewürze, VCO und Milch gut vermixen. Trockene Zutaten gut mischen und in die Eiermasse geben. Der Teig ist eher flüssig: ein paar Minuten ziehen lassen, dann wird er cremig.
In eine gefettete Kuchenform geben und bei 180°C ca. 25-30 Minuten backen (Nadelprobe)

Creme:
1 Dose Kokosmilch (400ml)
ca. 400g Himbeeren (TK)
Saft von 2 Limetten
30g Süße nach Wahl
9 Blatt Gelatine

200 ml Himbeersaft
2 Blatt Gelatine
einige Beeren zum Verzieren

Himbeeren mit etwas Wasser erhitzen. Die Himbeeren nun in die Kokosmilch rühren, Limettensaft und Süße dazu rühren und die Masse leicht erwärmen. Gelatine einweichen und in der warmen Kokos-Himbeermasse auflösen. Überkühlen lassen bis die Creme beginnt fest zu werden.
Auf den Kuchenboden schütten und kühl stellen.

Nun das entstandene Himbeerwasser (ca 200ml) nochmals erwärmen und die eingeweichte Gelatine auflösen. Überkühlen lassen (soll nicht heiß sein). Einige Beeren auf dem Kuchen verteilen und den Himbeerguss darüber verteilen.
Den Kuchen über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.