Menü

Himbeer-Topfen-Mohn-Torte

 

Himbeer-Topfen-Mohn-Torte

Himbeer-Topfen-Mohn-Torte

Boden:
3 Eier
100g Süße nach Wahl
250g Topfen 20%
200g gemahlener Mohn
2 EL Kokosmehl (30g)
Vanille
1 P Backpulver
2 EL VCO oder Butter geschmolzen
Prise Ursalz
Vanille

Alle Zutaten miteinander vermischen und in einer mit Backpapier ausgelegten Tortenform bei 180°C ca. 25 Minuten backen (Nadelprobe). Auskühlen lassen.

Fülle:
250g Topfen 20%
250g Sauerrahm
Saft- und Schale von 1 Zitrone oder Limette
Prise Ursalz
50g Süße nach Wahl
5 Blatt Gelatine
1/4l geschlagener Schlagobers
Himbeermarmelade (zuckerreduziert) zum Bestreichen des Tortenbodens

Zubereitung:
Alle Zutaten gut verrühren, zum Schluss vorbereitete Gelatine unterrühren und geschlagenen Schlagobers vorsichtig unterheben.
Tortenboden mit warmer Marmelade bestreichen, dann Topfenmasse darauf verteilen.

Über Nacht (zumindest 4h) abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Himbeer-Guss:
ca. 120g Himbeeren (TK möglich) mit einem Schuss Wasser erhitzen, mit Stabmixer pürieren und 1 eingeweichtes Blatt Gelatine darin auflösen. Guss auf der Torte verteilen und erkalten lassen.

Noch ein Tipp:lowcarb-torten_co_web
Ihr wollt noch mehr schmackhafte Torten, Kuchen, Schnitten? LowCarb und glutenfrei? Dann schaut mal bei meinem herrlichen Tortenbuch vorbei! Nähere Informationen was ihr in dem Buch findet, könnt ihr HIER nachlesen!

Meine aktuellen Kurse – nicht nur zum Thema LowCarb – findet ihr übrigens HIER

 

 

52 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Daniela,
    ich wollte gleich die tolle Torte machen!
    Jetzt bin ich nur unsicher wegen den Eiern…im Video sagst Du 4 Eier und in der Zutatenliste stehen 3 !
    Was ist richtig?
    Ich hoffe Du kannst schnell antworten…
    Liebe Grüße Tanja

    Antworten

  2. Hab schon 25 kg abgenommen und brauche immer neue Rezeptideen um weiter motiviert dran zu bleiben danke

    Antworten

  3. Hallo,

    ich möchte diese Torte gerne für einen Wettbewerb backen und erhoffe mir mit diesem klasse Rezept den Sieg 🙂

    Meine Frage, würde die Füllung einen Fondantüberzug aushalten? Möchte gerne noch eine Deko drauf setzen.

    Liebe grüße und vielen Dank 🙂

    Antworten

  4. Hallöle, hab die Himbeer-Mohn-Torte heute gemacht und morgen werd ich sie probieren.
    Bin mal gespannt wie sie schmeckt…Bestimmt lecker….!! Grüssle

    Antworten

  5. Hallo. Erstmal vielen Dank für den super leckeren Mamorkuchen. Nach Jahren der suche und probierens endlich eine Rezept das auch meinem Mann schmeckt. Möchte gerne diese Torte für Ostern backen. Welche Größe hat die Kuchenform?

    Antworten

  6. Bin noch im Urlaub aber danach wird das Rezept gleich in die Tat umgesetzt.
    Danke

    Antworten

  7. Hallo,

    wollte eben einkaufen für den Kuchen, leider kann ich mit der Zutatenliste wenig anfangen….wer wäre so lieb es mal für einen Hessen zu übersetzen:

    100g Süße?

    Zucker kann es ja schlecht sein, bei lowcarb…..

    Bitte um Aufklärung

    Grüße
    Benjamin

    Antworten

    • Ich schreibe niemandem vor, wie LowCarb er lebt. Man kann an Süße nehmen, was man bevorzugt: die einen mögen Birkenzucker, die anderen Erythritol, wieder andere mischen Vollrohrzucker mit Erythritol…. Was auch immer man an Zuckerersatz zum Süßen mag, kann man nehmen. NICHT funktionierts mit Süßstoffen oder Stevia alleine – empfehle ich auch nicht.
      Übrigens: selbst wenn man Vollrohrzucker nimmt ists noch ziemlich LowCarb im Vergleich zu anderen Kuchen. Dann aber eher nur für Normalgewichtige oder sehr sportliche Leute.

      Antworten

  8. Huhu ihr lieben,

    Wollte euch sagen, das er mit kokosschlagsahne noch besser schmeckt als so schon.
    (Kaufland bei den Sojamilchsorten in der Nähe)
    Der Burner.
    Eben mit 5 Leuten komplett weggeputzt 😀

    Antworten

  9. Wie sieht es denn mit den Nährwerten aus?

    Sieht verdammt lecker aus. 🙂

    Antworten

    • LowCarb – das reicht an “Werten”. Sie ist sogar keto-tauglich 🙂
      Wenn du dich selber gerne mit Zahlen plagst, dann musst du rechnen. Da das bei einer LowCarb-Ernährung unnötig ist, mache ich es nicht.

      Antworten

  10. Ich probiere anstatt dem Kokosmehl…Eiweißpulver mit Vanillegeschmack!!!Hoffe es funktioniert!!
    Lg aus OÖ 😀

    Antworten

  11. Kann ich statt dem kokosmehl ein andres nehmen???
    Gruesse
    anita

    Antworten

  12. Der sieht total lecker aus (y) den probiere ich demnächst auch mal aus 🙂

    Antworten

  13. Hallo.

    Was nehmt ihr für einen Mohn?.
    Schon so ne ferige Mohnmasse oder wirklich den harten noch nicht geweichten Mohn?

    Wird der dann auch weich?

    Antworten

  14. Diese Torte habe ich gleich gestern gebacken und meinem Mann Heute als Überraschung vorgesetzt,er liebt nämlich Mohnkuchen.
    Was soll ich sagen,er war begeistert…………und ich auch,danke für dieses tolle Rezept.

    Antworten

      • Dieser Mohnkuchen ist in meiner Fam. sehr beliebt, er schmeckt gut, ist erfrischend und super schnell gemacht.
        Möchte diesen Mohnkuchen versuchen mit geriebene Äpfel zu machen ohne Topfen, denn der Boden ist hervorragend u. müßte auch so gut schmecken. Wenn er gelingt schreibe ich dir gleich. 🙂

        Antworten

  15. Boah lecker, die wird es bestimmt sehr bald bei uns geben 🙂
    Danke Daniela

    Antworten

  16. Wow, Daniela, die sieht ja zauberhaft aus! Und ich wette sie schmeckt noch besser?!

    Antworten

    • Liebe Daniela,

      bin erst kürzlich auf deine tolle Seite gestossen und werde nun so schnell wie möglich beginnen, all die Leckereien durchzuprobieren! Diese Torte steht als Erstes auf meiner Liste!
      LG, Andrea

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.