Menü

Pizza-Weckerl

LowCarb, glutenfrei

Pizza-Weckerl

140g gemahlene Mandeln
45g Flohsamenschalen
2 TL Backpulver
1 TL Ursalz
1 EL Pizzagewürz
2 Eier oder 3 Eiklar
2 EL Balsamico-Essig hell
ca. 200ml kochendes Wasser

Zuerst alle trockenen Zutaten gut miteinander vermischen, dann die Eier und den Essig dazumixen. Während dem Mixen das kochende Wasser zugeben, bis der Teig schön bindet. Den Teig kurz (1-2 Minuten) stehen lassen, dann lassen sich mit feuchten Händen sehr leicht 5-6 Weckerl formen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen (mit etwas Abstand) und mit Gewürzen nach Wahl bestreuen (z.B. nochmal etwas Pizzagwürz).
Bei 180°C ca. 40-45 Minuten backen.

25 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich habe die Brötchen gestern nachgebacken, aber sind sehr fest geworden. Ich habe mich an das Rezept gehalten, allerdings hatte ich mich in der Zeit vertan, so dass ich sie erst ein wenig später in den Ofen schieben konnte. Nun lagen sie vor dem Backen ca 45 Minuten auf dem Blech. Kann das wohl daran liegen?

    Antworten

  2. Hallo Daniela,
    mein Sohn hat irgendwo gelesen, dass man nicht so viel Mandeln verwenden soll.
    Nun bin ich etwas verunsichert, da ich hier bei vielen Backwaren sehe, dass Mandeln eingesetzt werden.
    Hast du dazu irgendwelche Informationen?
    Danke und liebe Grüße
    Irene

    Antworten

    • Er meinte bestimmt Bittermandeln. Mandeln in diesen Dosierungen sind völlig harmlos – sonst würd ich die ja nicht verwenden! Ich verweigere ja schon die ungesunden Hülsenfrucht-Mehle, Soja und pures Gluten! Keine Bedenken bei Mandeln!

      Antworten

      • Nein nein, er meinte schon die ganz normalen Mandeln.
        Aber inzwischen habe ich auch bei deinen Rezepten gelesen, dass du nicht unbedingt zum Mandelmehl tendierst, das ja aus den gepressten Mandeln hergestellt wird. Und dann las ich auch, dass zu viel eben zu viel Omega 6 bedeuten kann.
        Nun ja, es ist eben wie bei allem, dass zu viel ungesund ist.

        Vielen Dank für die herrlichen Anregungen, die ich hier wieder lesen kann.
        Viele Grüße
        Irene

        Antworten

  3. Ich hätte zwei generelle Fragen:
    Kann man die Brote z.B. das Kümmelbrot auch mit Ei-Ersatz statt Eiern backen?
    Kann man statt Quark/Joghurt Sojajoghurt oder einen anderen Ersatz verwenden?
    Vielen Dank

    Antworten

    • Da ich weder mit Ei-Ersatz noch mit irgendwelchen Sojaprodukten arbeite (von denen ich dringend abrate) kann ich dir da keine Auskunft geben. Da müsstest in entsprechenden Gruppen und Foren nachfragen. Liebe Grüße, Daniela

      Antworten

      • Ich habe Sie vor einiger Zeit gefragt, ob man Ihre Rezepte die Eier durch Ei-Ersatz o.ä. und die Milchprodukte z.B. Quark durch Sojajoghurt o.ä. ersetzen kann.
        Ich habe es ausprobiert und es funktioniert. Statt den Eiern kann man Ei-Ersatz oder Sojamehl verwenden (je nach Rezept ist dann evtl. mehr Fett / Wasser / Milch zu verwenden).
        Der Ersatz von Quark durch Sojajoghurt (evtl. mehr Mandelmehl o.ä.) bzw. noch besser Seidentofu funktioniert sehr gut. Ich persönlich sehe eher den Konsum von Milchprodukten kritisch. Sojaprodukte im Übermass befürworte ich allerdings auch nicht.
        Wie in allen Dingen ist hier die Dosis das Gift!

        Antworten

  4. Diese Brötchen sind einfach nur genial! Sehr einfach und schnell gemacht. Meine Tochter liebt sie und bekommt sie hin und wieder als Pausenbrot mit in die Schule. So als Abwechslung zu Rohkost und Fleisch (leben Paleo/Low Carb). Ich friere sie ein und toaste sie bei bedarf morgens auf dem Toaster auf.

    Antworten

  5. Hallo, eine Frage…

    kann man irgendwas anderes statt den Flohsamenschalen nehmen?

    LG,
    Betty

    Antworten

    • Leider kenn ich keine Alternative: Flohsamenschalen machen sehr fluffig und binden extrem gut! Falls du Alternative findest, bitte mir mitteilen 😉

      Antworten

      • Werde danach suchen 🙂
        War neamlich erst im Reformladen und natuerlich keine Flohsamenschalen mitgenommen..

        nochmal hinfahren wollte ich nicht *gg*

        Danke auf jeden Fall für die Antwort!

        Antworten

  6. Hallo Daniela, schönen guten Tag 🙂
    ich bin überglücklich auf deine Seite gestoßen zu sein, hab ewig nach einem guten Brötchenrezept gesucht – jetzt hab ich mehrere. Vielen, vielen Dank für deine Arbeit und deine Mühe diese Seite zu kreieren und diese absolut genialen Rezepte hier zur freien Verfügung einzustellen. Find ich total klasse. Hut ab.
    Hab noch eine Frage zu den Nährwerten. Gibst du die extra nicht an? Weil nicht wichtig? Oder warum? Würd bei manchen sehr gern den KH Anteil wissen. Ich grüße dich herzlich Fabienne

    Antworten

    • Richtig: bei mir wird nicht gerechnet. Kalorien sind uninteressant weil sie nur “Ungefährwerte” sind, die nix mit dem wirklichen Stoffwechsel zu tun haben. Meine Rezepte sind alle LowCarb-tauglich. Wenn du die exakte Menge wissen möchtest (was ja wieder nur relativ ist) – dann musst du die Rezepte in einen Rechner eingeben. Da gibts einige Programme dafür 🙂

      Antworten

  7. Hallo Daniela,

    gehen da auch gemahlene Flohsamenschalen? Gleiche Menge?
    Danke!

    Gruß
    Shireen

    Antworten

      • Habe die Brötchen jetzt schon zwei mal nachgebacken….mit gemahlenen Flohsamenschalen und es klappt super!!!
        Vielen Dank für das Rezept!!!

        Antworten

  8. maaaa……de schaun sooo wos vo guad aus 🙂 muss ich demnächst probieren!
    toll, dass du zur bloggerin geworden bist 🙂

    Antworten

    • Also die Pizzaweckerl sind einfach spitze und wenn ich mal kein Pizzagewürz mag dann nehme ich einfach Brotgewürz, die schmecken auch sehr gut.
      Meine Freunde sind begeistert. In einem Tag musste ich 2x Prötchen machen. Die schmecken tausendmal pesser als irgend ein normals Brot das man beim Bäcker kauft.
      Mein größter favorit ist das Bauernbrot.
      Danke liebe Daniela

      Antworten

  9. Hört sich super lecker an! Der Tipp mit dem kochenden Wasser ist genial 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.