Menü

Mandelkuchen mit Zitronensahne

LowCarb, glutenfrei, ketotauglich

IMG_4139-imp

Zutaten:
6 Dotter
120g Süße nach Wahl fein gestaubt
Schale von 2 Zitronen
1/2 EL Vanille
1 EL Zimt
Prise Ursalz
200g Mandeln sehr fein gemahlen
6 Eischnee

1 Becher Schlagobers
Schale von 1 Zitrone

Zubereitung:
Dotter, Süße und Gewürze schaumig schlagen. Fein gemahlene Mandeln untermixen und steif geschlagenen Schnee auf 2 mal unterheben (zuerst nur die Hälfte des Schnees unterheben, dann die 2. Hälfte).

In Kranzform oder in eine Tortenform (26cm) geben und bei 180°C ca. 30 Minuten backen (Nadelprobe).

Für die Zitronensahne den Schlagobers mit der fein geriebenen Zitronenschale halbfest schlagen und zum Kuchen servieren.

Danke Selina für die Idee zu diesem Kuchen: hab ihn kräftig gewürzt und “zitronisiert” – schmeckt allen herrlich!

11 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Daniela,

    würde sich auch Mandelmehl eignen?
    LG Andrea

    Antworten

    • Ich nehme nie Mandelmehl, da es alles nur unnötig austrocknet und heillos zu teuer ist, für dass es eigentlich nur ein Restprodukt von der Ölherstellung ist. Ich nehm immer nur gemahlene Mandeln, kann daher nicht sagen wie man die in der Menge mit Mandelmehl ersetzt.

      Antworten

  2. vielen dank für die tollen rezepte! wie viel g mandeln hast du denn verwendet?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.