Menü

Zimtteilchen

 

Zimtteilchen

Zimtteilchen

Zimtteilchen

Zutaten:
130g fein gemahlene weiße Mandeln*
50g Kokosmehl*
1 TL Backpulver*
6 Eier 
90g Süße nach Wahl*
100g geschmolzene Butter
2 TL Vanille* oder Vanilleextrakt
Prise Ursalz*
2 EL Zimt
2-3 EL geschmolzene Butter

Zubereitung:
Eiklar mit Prise Ursalz sehr steif schlagen.
Dotter mit Süße und Vanille schaumig schlagen, geschmolzene Butter dazumixen.
Gemahlene Mandeln mit Kokosmehl und Backpulver mischen. In die Dottermasse einrühren. Nun 1/3 des Eischnee rasch unterrühren, restlichen Eischnee mit Schneebesen unterheben.

2/3 des Teiges ca. 2 cm hoch auf ein mit Backpapier belegtes (kleines) Blech streichen. In den restlichen Teig 2 EL Zimt einrühren. Die Zimtmasse nun unregelmässig auf den anderen Teig geben: soll eher schlampig aussehen.
Zum Schluß den Kuchen mit 2-3 EL Butter beträufeln und bei 180°C ca. 30-35 Minuten backen (Nadelprobe).

Schmeckt warm und frisch aus dem Backrohr ebenso herrlich wie ausgekühlt!

lowcarb-xmasgoodies_webWeitere köstliche Kekserl- und Weihnachtsrezepte (z.T. von meiner Urgroßmutter) findet ihr im LowCarb-X-Mas-Goodies*!

102 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich bin restlos begeistert von den Zimtteilchen. Sogar der Herzensmann mag sie und er mochte bis jetzt keinen der lowcarbtauglichen Kuchen, die ich gemacht hab…

    Antworten

  2. Guten Morgen, habe gerade die Kuchen Rezept Sammlung entdeckt. Super. Seit ich mich mit LC versuche backe ich viel öfter. Gerne auch herzhaftes Gebäck. Hat du da auch ein einlässt Ideen? Danke!

    Antworten

  3. Hallo,

    Seit kurzem versuch ich mich auch in low-carb. Bin dankbar für jedes Rezept. Kann ich denn das Kokosmehl durch Mandelmehl ersetzen? Dann hätte ich alle Zutaten im Haus

    Antworten

  4. Ich habe mein kleines Backblech gerade aus dem Ofen geholt – im ganzen Haus duftet es so lecker “zimtig”. Und probieren musste ich natürlich auch sofort 😉
    So unglaublich lecker und fluffig – ich bin hin und weg 🙂 Vielen lieben Dank für das tolle Rezept, Daniela.

    Antworten

  5. Hallo
    Freue mich über jedes Rezept.
    Vielen Dank und Du machst das wirklich super

    Antworten

  6. Liebe Daniela,
    bin seit kurzem begeisterte Anhängerin von Low Carb und Deinen Rezepten.
    Die Große Auswahl von Rezepten macht es mir einfach standhaft zu bleiben.
    Alles schmeckt sehr gut.

    Antworten

  7. Hi, ich freue mich jedesmal, wenn ich ein neues Rezept von dir sehe. Das sieht alles sooo lecker aus! Würde ich gerne auch hier regional im Supermarkt kaufen können weil ich leider nicht immer zum selber machen komme 🙁
    Schöne Grüße aus Bremen

    Antworten

  8. Hallo,
    habe den Zimt durch Kakaopulver ausgetauscht. Schmeckt sehr lecker.
    Gruß

    Antworten

  9. Hallo, fange gerade erst mit lowcarb an und bin dankbar für jedes leckere Rezept, da ich den Rest der Familie auch noch überzeugen will. Bin schon gespannt. Die Bücher hören sich auch sehr vielversprechend an.
    Grüsse aus dem Allgäu

    Antworten

  10. Hallo
    Hab heute versucht das Rezept zu backen! Hatte zwar das kleinste Blech ab einfach zu wenig Teig :((! Der Kuchen ist gerade mal 1 cm hoch! Welche Größe sollte das Blech haben?

    Antworten

    • Hab einen Kuchenrahmen genommen. Die Größe ist ungefähr ein halbes Backblech (ein normalgroßes). Die Teilchen waren bestimmt nur knapp über 1cm hoch: hab sie in kleine Stückerl geschnitten. Kannst den Kuchen aber auch dicker in einer Tortenform oder Kastenform machen.

      Antworten

  11. Liebe Daniela,
    ich hätte zwei Fragen:
    *mit “weiße Mandeln” sind wahrscheinlich blanchierte, gemahlene Mandeln gemeint? Kann man auch ganz normale gemahlene Mandeln verwenden und was ändert sich dann?
    *Sind deine Kuchenrezepte für ganz normale große Kuchenbleche, Springformen, Gugelhupfformen,….. gedacht? Habe schon einige Male LC Kuchen von anderen Seiten nachgebacken, die meist nur für kleinere Formen bemessen waren!

    Vielen lieben Dank,
    Andrea

    Antworten

    • Hallo Andrea!
      1. Ja – blanchierte Mandeln sind gemeint. Ich verwende sie nur, wenn ich helle Teige brauch. Ist nur eine farbliche Unterscheidung. Dunkle Vanillekipferl sind für mich z.B. ein no-go 😉
      2. WEnn ichs nicht anders dazuschreib, dann sind normal große Formen gemeint. Trotzdem immerer die Masse anschauen und selber einschätzen wie hoch oder flach du den Kuchen willst.

      Antworten

  12. Hallo,
    freue mich immer über neue Rezepte .
    Lebe im ” Ketonmodus ” koche gerne und gut – habe mich beim Kochen
    prima umgestellt !
    Bin aber beim Backen nicht wirklich begabt .
    Wie schön , wenn ich dann solch feine Rezepte finde, und nachmachen kann 🙂
    DIE DANN AUCH GELINGEN , also nicht stony , flappy oder und unansehnlich werden 🙁

    L.G. Ines

    Antworten

  13. Hallo, das Rezept wird definitiv nachgebacken. Freue mich auf weitere leckere Rezepte und freue mich auf deine Mails.

    Antworten

    • Unraffiniertes Salz – egal woher. Meistens ists Himalayasalz. Die Meersalze sind fast immer raffiniert, also kein Ursalz mehr. Steht normalerweise auf der Packung drauf.

      Antworten

  14. Bin gespannt auf neue Rezepte die Low carb sind, kann ich Rezepte auch vegan ohne ei bzw. Mit eiersatz machen? LG Christina

    Antworten

    • Hallo Christina, ich bin zwar kein Veganer, mir sind aber manchmal Low-Carb-Brote zu eiig im Geschmack, weshalb ich schon oft die Haelfte der angegebenen Eier mit eingeweichtem Chia-Samen (die genaue Anleitung findest du im Netz) ersetzt habe, allerdings nie alle Eier. War super-lecker in Broten und ist vielleicht einen Versuch wert.

      Antworten

  15. Hallo Daniela! Wäre eine Backform 23*23 cm passend oder zu groß?
    LG Andrea

    Antworten

  16. Tolle Rezepte, werden fast alle nachgekoch. BASIC Buch schon gekauft. Die weise Mandeln ist das das Mandelmehl?

    Antworten

  17. danke, bin stets auf der jagd nach neuen LC-rezepten – mein sohn ist seit august typ-1-diabetiker und wenn er nicht spritzen will, dann geht es nur mit LC

    Antworten

  18. Tolle Rezepte werde den Kuchen nächste woche backen. Freue mich.

    Antworten

  19. Bisher ist alles, was ich von dieser Website getestet habe, gelungen.
    Auch die Rezepte aus dem Brotbuch kommen bei meinen Mitessern sehr gut an!
    Lieben Dank für die Veröffentlichung – ich freue mich auf weitere Rezepte!

    Antworten

  20. Hallo,
    Deine zimtteilchen klingen genial……hätte gern mehr davon 😉

    Antworten

  21. Klasse Rezept! Habe es als Kuchen gemacht (26cm Springform) mit Mandelblätchen drauf, auch super!

    Danke

    Antworten

  22. Huhu. Vielen Dank für die tollen Rezepte 🙂 und ein schönes Wochenende! Gruß aus dem Saarland

    Antworten

  23. Hallo, hab das ganze auch schon ausprobiert und es ist mega lecker, konnte auch schon Kolleginnen überzeugen

    Antworten

  24. Hört sich lecker an 🙂

    Ich bin auf die anderen Rezepte gespannt!

    Antworten

  25. Hallo, freue mich auf neue Inspirationen beim kochen 🙂

    Antworten

  26. Hallo.
    Das Rezept klingt echt super,aber wo bekomm ich Kokosmehl her? Oder einfach Kokosraspeln mahlen?
    Danke 🙂

    Antworten

  27. Wowiii, megalecker die Teilchen!!!
    Danke für das tolle Rezept.
    War das erste, aber sicher nicht das letzte das ich ausprobiert habe.

    Antworten

  28. Kuchen heute nachgebacken, als Süße habe ich Kokoszucker verwandt! Schmeckt sehr lecker & nicht zu süß! Sehr zu empfehlen! LG

    Antworten

  29. Hallo liebe Daniela.
    Tolle Seite mit super Rezept Ideen. Bitte mehr davon, 🙂

    Antworten

  30. Hallo, das klingt ja alles Klasse, freu mich auf Neuigkeiten :-)))

    Antworten

  31. Hallo, hört sich total gut an bis auf… durch was könnte ich das Kokosnussmehl ersetzen? Besten Dank!

    Antworten

  32. Hallo, super dass du deine Rezepte zur Verfügung stellst. Danke 😉

    Antworten

  33. Hallo Dani
    Tolle Seite
    Habe mir eide Bücher bestellt.
    Katarina aus Linz

    Antworten

  34. Hallo Daniela
    Danke für die tollen keto Rezepte
    Hätte Interesse an mehr Ketogene Rezepte
    Da ich nur um die 20 g KH am Tag esse!
    Danke
    LG
    Diane

    Antworten

  35. Schmeckt super. Gibt es demnächst vielleicht auch Rezepte für Weihnachtsplätzchen?

    Antworten

  36. Freu mich auf die Rezeptchen!!! Lieb Grüße Manuela

    Antworten

  37. Hallo Daniela,

    bin auch dabei. Schon lange nichts mehr gehört von dir. Hoffe es geht dir soweit gut. Und vielen lieben Dank im voraus.

    Antworten

  38. Das Rezept hört sich super an. Das wird anderenfalls ausprobiert. Viele Grüße Nicole

    Antworten

  39. Hallo 🙂

    Das rezept klingt toll, wird bei gelegenheit ausprobiert 🙂

    Lg nina

    Antworten

  40. freu mich schon auf viele leckere Rezepte von Dir Daniela und Damke für die viele Mühe Die Du Dir machst

    Antworten

  41. Hallo, ich beschäftige mich gerade sehr viel mit lowcarb… weis aber noch ned recht, wie ich es anstellen soll. Hoff daher bei dir Tipps zu bekommen! LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.