Menü

Zitronen-Joghurt-Dessert

IMG_6215

Zitronen-Joghurt-Dessert

Zutaten:
200g Joghurt (10%)
125g Topfen (40%)
1-2 EL Süße nach Wahl
1 TL Vanille
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
Saft von 2 Zitronen
4 Blatt Gelatine
100 ml geschlagenen Schlagobers
Prise Ursalz

Zubereitung:
Alles – ausser Gelatine und Schlagobers – gut mixen. Gelatine auflösen und in dünnem Strahl zur Joghurtmasse geben. Geschlagenen Schlagobers unterheben und das Dessert in 2-4 Schälchen füllen. Einige Stunden kühl stellen.
Zum Stürzen Schälchen kurz in heißes Wasser stellen, dann erst stürzen.

Es darf ein etwas dekadent sein? Dann beim Servieren ein bisserl Limoncello darüber träufeln. Der ist zwar nicht LowCarb – passt aber herrlich dazu. Und ich meinte eh nur ein bisserl! 😀

11 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich weiß nicht was ich glauben soll ich lese gerade ein Buch dass das Keto Prinzip heißt und Zuckeraustauschstoffe nicht gut gehalten es steht sogar dass sie bei manchen die ketose stoppen stimmt das oder darf man diesen nun verwenden oder nicht

    Antworten

    • Stoppen sie nicht. Bin selber in Ketose – teste regelmässig und verwende Erythrit ab und an. Ich empfehle trotzdem nicht zuviel oder zu häufiges Verwenden von süßen “Nachbauten”. Man verschätzt sich dann in der Menge doch leicht mal. Aber der Austauschstoff macht eigentlich nix aus.

      Antworten

      • Danke für die stellungnahme ich habe noch eine Frage die Ketostix zeigen bei mir nie eine veränderung an War ich denn jemals in Ketose oder nicht ich bin verunsichert da ich es doch recht genau nehme bei der ernährung liegt es vielleicht daran dass ich viel sport treibe

        Antworten

        • Ketostix sind nicht geeignet Ketose anzuzeigen. Nur ganz am Anfang. Da produziert der Körper mehr Ketonkörper als er benötigt: die werden über den Urin ausgeschieden. Um Ketose zu messen, sollte man sich ein Blutmessgerät (= Blutzucker/-ketosemessgerät für Diabetiker) besorgen. Da sieht man sehr genau wie hoch der Ketonkörperwert ist.

          Antworten

  2. Wie schafe ich es, dass Erythrit (vertrage Xylit nicht) sich besser auflöst oder was könnte ich alternativ als Süße nehmen?

    Antworten

  3. Dieses Dessert ist total lecker! Vielen Dank für das feine Rezept!

    Antworten

  4. Ich weiss dass joghurt an sich nicht viele kh hat.aber bei allen auf der ketose basierenden diäten oder ernährungsformdn werden milchprod.ausser käse,sahne und quark als nicht geeignet erwähnt da sie den blutzuckeranstieg fördern.ich liebe joghurt,darf man nun oder nicht,bin verunsichert.

    Antworten

    • Glaub mir: in dieser fetten Kombination ist das Joghurt absolut ketotauglich! Misch dir Joghurt mit Schlagobers und/oder Mascarpone, nimm immer die fetteste Sorte und du musst nicht darauf verzichten!

      Antworten

    • Ach so? Wie du siehst, hab ich den 10%igen genommen – auf 200g (!) kommen da 7g KH – und die werden auf 3-4 Portionen aufgeteilt….. Aber selbst wenn du die 200g pur essen würdest und sonst über den Tag verteilt kaum weitere KHs wärest du in Ketose….

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.