Menü

Schoko-Apfelkuchen

Apfelkuchen1-impSchoko-Apfelkuchen

Zutaten:
4 Eier
80g Süße nach Wahl (z.B. Erythritol)
1/2 P. BP
30g Butter oder VCO (Virgin Coconut Oil)
80g Schokolade (mindestens 70%)
Prise Ursalz
Zimt
Vanille
200g gemahlene Mandeln
2 säuerliche Äpfel
Zitronensaft

Zubereitung:Apfelkuchen2-imp

Butter mit Schokolade im Wasserbad schmelzen. Eier mit Süße und Gewürzen schaumig schlagen, Schokolade dazu geben und weiter schlagen. Zum Schluss Mandeln mit Backpulver unterrühren.
In einer mit Backpapier ausgelegten Tortenform (26cm) dünn geschnittene Apfelspalten legen mit Zitronensaft beträufeln und Zimt darüberstreuen.
Teig nun über die Äpfel gießen und bei 180°C ca. 40-50 Minuten backen (Nadelprobe).
Nach dem Backen Kuchen umstürzen, damit die Äpfel oben sind. Auf Wunsch nochmals mit Zimt bestreuen.

Tipp: Bei diesem Kuchen kann man getrost Äpfel mit Birnen vertauschen: schmeckt ebenfalls herrlich!

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Omg!!!! Dieser Kuchen schmeckt göttlich! Eben frisch aus dem Ofen geholt, muss gleich kosten und konnte nicht warten, bis er abgekühlt ist. Ich habe nur Haselnüsse statt Mandeln genommen und den zimt weggelassen. Lecker Lecker Lecker!!!!

    Antworten

  2. Ich hab sie probiert! Eine tolle Torte – besonders um die Jahreszeit wo’s doch momentan soooo viele Äpfel gibt 🙂 Ich mach sie heute schon wieder 🙂
    Die letzte Torte hab ich in Wien gebacken, aber heut muss auch das Ausseerland diese Torte “kennen lernen” 🙂

    LG Karola

    Antworten

  3. Liebe Daniela, bin zwar noch nicht zum probieren gekommen, aber das Rezept steht ganz oben auf der “Liste” 🙂

    LG Karola

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.