Menü

Rohnensulze

IMG_6509

Rohnensulze
(Rote-Beete-Sülze)

Zutaten:
2-3 gekochte Rohnen (Rote Rüben)IMG_6518
3-4 EL fein geriebenen Kren/Meerrettich (+ 1-2 EL zusätzlich zum Servieren)
5 Blatt Gelatine
ca. 200 ml Suppe
etwas Salat oder/und Kresse zum Servieren
Olivenöl

Zubereitung:
2-3 Schälchen (z.B. Kaffeetassen) mit Klarsichtfolie auslegen.
Rohnen in feine Scheiben schneiden und abwechselnd mit dem fein geriebenen Kren in die Schälchen schichten. Nicht mit Kren sparen! Soll ja gut danach schmecken!

Gelatine einweichen und in der gut gewürzten Suppe auflösen. In die Schälchen füllen, bis die Rohnen/Krenmasse bedeckt ist. Mindestens 4h in den Kühlschrank stellen.

Zum Servieren stürzen, Folie abziehen, mit frisch geriebenem Kren und Olivenöl auf Salat oder Kresse servieren.

Tipp: Die Masse kann natürlich auch in einer Guglhupf- oder Tortenform zubereitet werden und dann wie “Kuchen” am Buffett angeschnitten werden.

Weitere Faschings-Schmaus-Ideen (glutenfrei, aber NICHT LowCarb) findet ihr hier:

Kerstin (Landherzen.de) hat glutenfreie “Amerikaner” gezaubert: http://landherzen.de/2016/01/blogkooperation-januar-fasching-glutenfreie-amerikaner/

Amerikaner

Sarah (Zottenretter-glutenfrei) verwöhnt uns mit glutenfreien “Mutzen”: http://www.zottenretter-glutenfrei.de/glutenfreie-faschings-mutzen/

Mutzen_2

und Inga von Kalinkas Blog  präsentiert http://wp.me/p4jgJ2-2tt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.