Menü

Mohn-Käsekuchen lowcarb aus dem SlowCooker

Ja – bei mir als “Ösi” gibts tatsächlich KÄSE-Kuchen! Es ist nämlich definitiv kein Topfenkuchen – weil kein Topfen drinnen ist. Sondern wirklich KÄSE – FrischKÄSE! 😀

Diesen Kuchen MUSSTE ich einfach ausprobieren: eine liebe Blogger-Kollegin Gabi Frankemölle von “Langsam kocht besser” hat immer so tolle SlowCooker-Ideen, die man einfach mal ausprobieren muss! Nicht immer LowCarb – aber dafür bin ja dann ICH da 😉
Schaut mal vorbei bei ihr – sie zaubert wirklich herrliche SlowCooker-Gerichte! Auf Facebook ist sie HIER zu finden.

GetAttachment-2

Mohn-Käsekuchen aus dem SlowCooker

Zutaten:
1/3 der Rouladenmasse fertig gebacken oder
LowCarb-Keksreste/Kuchenreste zerbröselt und mit etwas geschmolzener Butter vermischt.
18cm oder 20cm Springformboden damit gut und dicht auslegen.

Belag:
300g Frischkäse
200g Sauerrahm
50g Süße nach Wahl*
2 Eier
1 TL Vanille*
Prise Ursalz*
10g Kokosmehl*
10g Flohsamenschalen*
Saft ½ Zitrone
Schale von 1 Zitrone
100g gemahlenen Mohn*

Zubereitung:
Frischkäse, Sauerrahm, Süße, Eier, Saft und Schale der Zitrone, Vanille und Ursalz gut mixen. Kokosmehl und Flohsamenschalen vermischen und rasch mit dem Mixer zur Käsemasse geben. Einige Minuten rasten lassen.

GetAttachment
In der Zwischenzeit SlowCooker* vorbereiten: In den großen (6,5l) SlowCooker eine Auflaufform umgekehrt (also Boden nach oben) hinein stellen. Nun heißes Wasser einfüllen bis ca. 2-3 cm des Topfes gefüllt sind. Die Tortenform darf dann NICHT im Wasser stehen!
Küchenpapier bereithalten.

Nun ca. 1/3 der Fülle in eine kleine Schüssel geben, in die restliche Masse den Mohn einrühren. Mohnmasse in die vorbereitete Springform giessen – der Teig ist sehr flüssig/cremig! Nun die helle Masse vorsichtig obenauf geben.
Springform auf die umgekehrte Auflaufform im SlowCooker geben, Küchenkrepp am besten 3-lagig über den SlowCooker geben und Deckel aufsetzen.GetAttachment-1

Auf HIGH 2h (OHNE den Deckel zu lüften) dämpfen, dann ausschalten und eine weitere Stunde im SlowCooker* lassen. Ich hab vor der „Nachruhephase“ ganz schnell das Küchenpapier ausgetauscht – es war sehr nass! Rasch sein, damit keine Wärme verloren geht!

Anschliessend den Kuchen mindestens 4h kalt stellen – besser noch über Nacht.GetAttachment-3

 

13 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo! Der Kuchen sieht ja seeehr lecker aus. Da ich keinen SC besitze, wollte ich mal fragen, wie lange und bei welcher Temperatur er im normalen Backofen gebacken wird? Danke schon mal 😉

    Antworten

  2. Da schließe ich mich Renate an — mein Slowcooker ist zu klein für ne Kuchenform. Würde ihn auch, weil er so lecker aussieht und klingt lieber im Backofen machen wollen.

    Antworten

    • Dann mach! Es ist eine ganz normale Käsekuchenmasse – keine Hexerei! Für Leute ohne Backofen ist die SlowCooker-Version gedacht.

      Antworten

  3. Oh, das klingt ja interessant!
    Hättest du noch einen Tipp für die Leute, die kein Mohn mögen – was könnte als Alternative gehen?

    Antworten

  4. Klingt spannend! Muss ich probieren. Ist dein SC so gross dass eine Tortenform hinein geht oder verstehe ich grad was falsch? LG

    Antworten

  5. Kann man den Kuchen auch im normalen Backofen machen? Der sieht sehr lecker aus, würde ihn gerne für Ostersonntag machen. Liebe Grüsse Renate 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.