Menü

Macadamia-Schokotraum

Macadamia-Schokotraum

Macadamia-Schokotraum

Zutaten:
170g gemahlene Mandeln
40g Kokosmehl
1/2 TL Johannisbrotkernmehl
1 P Backpulver
5 Eier
60g Süße nach Wahl
2-3 EL geschmolzene Butter
1 EL Vanille
1 EL Vanille-Extrakt
60g grob gehackte Macadamia
50g zartbitter Schokodrops

Zubereitung:
Eier mit Süße und Gewürzen gut mixen. Geschmolzene Butter und die restlichen Zutaten (zuvor gut durchmischen) dazu geben, gehackte Macadamias und Schokodrops zum Schluss unterheben.
In eine Kastenform geben und bei 180°C ca. 40-50 Minuten backen (Nadelprobe).

Tipp: diese Masse kann man auch in einer Auflaufform oder auf einem Blech backen und in Schnitten schneiden.

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    Könnte man das Johannisbrotkernmehl auch einfach durch guarkernmehl ersetzen?

    Antworten

  2. Danke für das Rezept,

    aber 1EL Vanille ….meinst du damit von der Schote das innere oder Vanillezucker,
    denn Vanille extrakt steht direkt dort drunter

    Antworten

  3. Ich liebe Macadamias! Danke für das Rezept 😀
    Weiß jemand wo ich ungesalzene Macadamias bekomme, bin verzweifelt auf der Suche…

    Antworten

    • Hallo Marion!
      Falls du aus Österreich kommst – beim Spar gibt es welche von der Spar Eigenmarke oder beim Billa die von Seeberger. Ich weiß allerdings nicht ob die gesalzen sind, aber ich kann dir sagen, dass die gesalzenen Nüsse super im Kuchen schmecken. Ich backe oft Kuchen, Müsliriegel, Kekse mit gesalzenen Nüssen. Ich rubble das Salz mit Küchenrolle ab und man schmeckt das Salz überhaupt nicht raus. In jedes süße Rezept soll ja sogar etwas Salz, weil das den Geschmack der Zutaten viel mehr hervorhebt. Da kannst du wirklich gesalzene Nüsse nehmen – ich garantiere dir, der Kuchen wird dir mit gesalzenen Nüssen seeehr gut schmecken und er wird gar nicht nach Salz oder herzhaft schmecken 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.