Menü

Karottentorte

Karottentorte

Karottentorte

Zutaten:
6 Eier
70g Süße nach Wahl*
Prise Ursalz*
Vanille*
170g gemahlene Mandeln
30g Kokosmehl*
90g Butter geschmolzen
170g Karotten fein geraspelt und ausgedrückt
1 P. Backpulver

Zubereitung:
Eier mit Süße* und Gewürzen schaumig rühren. Die restlichen Zutaten rasch dazu mixen und in eine mit Backpapier ausgelegte 24cm oder 26cm (je nach gewünschter fertiger Höhe) Tortenform gießen.

Bei 180°C 45-60 Minuten backen (Nadelprobe).

Mit etwas zuckerreduzierter Marillenmarmelade aprikotieren, mit Deko-Karotterl (sind FullCarb und sollten nur als Deko dienen) dekorieren und mit etwas Kokosflocken bestreuen.

Tipp:lowcarb-torten_co_web
Ihr wollt noch mehr schmackhafte Torten, Kuchen, Schnitten? LowCarb und glutenfrei? Dann schaut mal bei meinem herrlichen Tortenbuch vorbei! Nähere Informationen was ihr in dem Buch findet, könnt ihr HIER nachlesen!

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Daniela, der Kuchen ist sehr lecker. Meine Tochter war erst skeptisch da er im unfertigen zustand nicht angenehm aussieht. Ich habe Kokosraspeln benutzt diese in einer Küchenmaschine zu Mehl verarbeitet.Hat super geklappt.Aus dem breiigen Teig wurde ein wunderbarer Kuchen.Ich habe extra viel stueckweise eingefroren so habe ich taeglich immer zum Kaffee ein Lowcarb-Teilchen zu Hause.Vielen Dank!

    Antworten

  2. Sehr lecker und saftig! Hat auch meiner Familie (nicht low carber) ausgezeichnet geschmeckt! Danke für das tolle Rezept.

    Antworten

  3. Heute haben wir den Kuchen gebacken u pünktlich zu Ostern serviert. Sehr sehr lecker. Ich kann ihn nur empfehlen. Die Mandeln hab ich in der Pfanne vorher angeröstet und nach dem Abkühlen in den Teig.

    Antworten

  4. Hab den gerade gebacken. Mega lecker! Endlich mal ein LC Kuchen der schmeckt. Aber ich glaube ich würde beim nächsten Mal etwas weniger Backpulver nehmen. Irgendwie schmeckt man es raus.
    Wird auf jeden Fall wiederholt!!! 👍🏻

    Antworten

  5. Wow, was für ein Rezept! Wir waren alle total begeistert!
    Habe die Karotten nicht ganz so fein gemacht und das Kokosmehl mit neutralem Eiweißpulver ersetzt – hat suuuper geklappt und schmeckt wahnsinnig gut! Weiters hab ich 70g von den Mandeln durch Mohn ersetzt – sind leider alle bisschen süchtig nach Mohn *g*

    Danke für deine tollen Rezepte!

    Antworten

  6. Das hört sich sehr lecker an. Kann ich das Kokosmehl auch durch eine andere, gebräuchlichere low carb Zutat ersetzen? Habe nämlich keins da ; -)

    Antworten

    • Kann nicht sagen was du zu Hause hast: Kokosmehl ist ja ein Basic. Probiers einfach aus – ein bisserl Bindung braucht die Torte.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.