Menü

Haselnuss-Marillenkuchen

LowCarb, glutenfrei

IMG_4208-imp

Zutaten:
300g weiche Butter
Prise Ursalz
100g Süße nach Wahl gestaubt
6 Eier (zimmerwarm)
2 TL Vanille
1 P. Backpulver
Schale von 1 Zitrone
100ml Eierlikör
220g gemahlene Haselnüsse
20g Guarkernmehl (2 TL) (oder Johannisbrotkernmehl)
ca. 400g Marillen
Mandelblättchen
Zimt

Zubereitung:IMG_4210-imp
Butter mit Prise Ursalz, Süße, Vanille und Zitronenschale sehr schaumig schlagen. Nach und nach die Eier dazumixen und Eierlikör einfliessen lassen.
Zum Schluss die restlichen, gut miteinander vermischten Zutaten unterrühren.
Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen, mit geschnittenen Marillen belegen, mit Zimt und Mandelblättchen bestreuen. Bei 180°C ca. 40-45 Minuten backen (Nadelprobe).

Wenn ihr eine LowCarb-Eierlikör-Variante wollt: ein tolles Rezept findet ihr HIER bei der lieben Jasmin!

 

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. … wird morgen nachgebacken – wird sicherlich sehr gut schmecken

    Antworten

  2. Der sieht aber lecker aus. Werde ich nächste Woche gleich probieren.

    Antworten

  3. Der Marillenkuchen ist superlecker! Hat allen gut geschmeckt.
    Danke Daniela, für dieses Sommer

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.